DAS ENDE DER UNVEREINBAREN GEGENSÄTZE

12 überraschende Lösungen für Menschen, Wirtschaft und Gesellschaft
BUCH KAUFEN

„DAS ENDE DER UNVEREINBAREN GEGENSÄTZE“

Stand 25.4.18

Co-Working Spaces im Urlaubsparadies, Chipimplantate im menschlichen Körper oder sich selbst regulierende Unternehmen sind Realität gewordene Zukunftsszenarien. „Arbeit & Freizeit“, „Mensch & Maschine“, „Ökonomie & Ökologie“ verschwimmen unausweichlich ineinander. Dinge „vermenschlichen“ und Menschen „verdinglichen”. Wenn Gegensätze keine Gegensätze mehr sind, entsteht ein neuer Metatrend. In ihrem Buch „Das Ende der unvereinbaren Gegensätze“ erklären die Autoren Stefanie Kuhnhen und Markus von der Lühe, wie dieser neue Metatrend zur Chance für findige Unternehmen wird:  Damit entspricht schon das Buch selbst einem Metatrend, den sie umschreiben. Dieser wird uns alle und alles umfassen. „So werden sich als Folge der Digitalisierung die Polaritäten sowohl in unserer Gesellschaf, als auch in der Business-Welt auflösen werden, was uns zu integralem Denken und Handeln zwingen wird.

AUTOREN

Markus von der Lühe & Stefanie Kuhnhen

Steffi und Markus lernten sich in Sydney, Australien kennen. Markus war “Best Man” bei Steffi’s Hochzeit und sie sind jetzt seit vielen Jahren befreundet. Irgendwann entstand aus der Freundschaft die Idee gemeinsam ein Buch zu schreiben. Und wie man so schön sagt: “The rest is history” 🙂

HOL DIR DAS BUCH:

BUCH KAUFEN
BUCH KAUFEN

MEHR INFOS ZUM BUCH:

DAS ENDE DER UNVEREINBAREN GEGENSÄTZE